(Nacho-)Schichtsalat

Es ist „Salatsaison“ – also zumindest bei mir. Ich brauche immer wieder Gerichte, die ich an den See mitnehmen kann. Ein Salat, der sich in den letzten Jahren bewährt hat, ist der (Nacho-)Schichtsalat. Das „Nacho“ steht mittlerweile in Klammern, weil ich den Salat je nach Mitessern anpasse und meistens fällt der Mais und die Nachos raus. Ich habe sie aber trotzdem im Rezept an die Stelle geschrieben, damit ihr, wenn ihr gerne Mais und Nachos mögt, mit hineingeben könnt.

Noch ein kleiner Tipp: Schichtsalate sehen in von der Seite in Glasschüsseln besonders schön aus. Aber natürlich könnt ihr es auch in jedem anderen Gefäß zubereiten. Auf dem Foto habe ich 1 Portion in einer Box zum Mitnehmen (es ging an den See ;-P) gemacht.

Für 3-4 Personen:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 1/2 – 1 TL Oregano, getrocknet
  • 1/2 – 1 Salatgurke (je nach Größe)
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 300 g Salsa-Sauce Medium (gibt es für ca. 30 kcal / 100 g z.B. von Antica Cantina oder Santa Maria)
  • 4 – 6 Tomaten (je nach Größe)
  • 1/2 Kopf Eisbergsalat
  • 200 g saure Sahne
  • 100 g Gouda (gerieben oder selber reiben)
  • optional: Mais (Dose)
  • optional: Nacho
  • Pfeffer

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Hackfleisch in einer Pfanne bei großer Hitze krümelig braten. Ungefähr nach der Hälfte der Bratzeit Zwiebeln und Knoblauch dazugeben. Gegen Ende mit Oregano und Pfeffer abschmecken.

Gurke schälen und würfeln. Tomaten waschen und ebenfalls würfeln. Kidneybohnen (und Mais) abtropfen lassen. Eisbergsalat in Streifen schneiden und waschen.

In eine (Glas-)Schüssel in folgender Reihenfolge schichten:

(Mais) – Salatgurke – Kidneybohnen – Hackfleisch – Salsa-Sauce – Tomaten – Eisbergsalat – saure Sahne – Gouda

Den Salat 1 – 3 Stunden durchziehen lassen.

Nach Belieben vor dem Servieren Nachos in der Tüte zerbröseln und über den Käse streuen oder dazu reichen.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: