Griechische Kohlpäckchen

Auf meiner "Will-ich-mal-selber-machen"-Liste stehen unter anderem auch Kohlrouladen. Jetzt hatte ich neulich aber einen Rotkohlkopf zu Hause, von dem ich nicht alles benötigt habe. Aber eine klassische Kohlroulade kann ich damit natürlich nicht machen. Also warum dann nicht gleich was ganz neues ausprobieren? Ich habe mich daher für eine griechische Füllung mit Hackfleisch und Feta... Weiterlesen →

Leberknödel mit roter Bete

Ich hatte ein Problem: Ich mag Leberknödel - aber keine Suppe. Wie viele Gerichte kennt ihr mit Leberknödel, ohne sie als Suppeneinlage zu verwenden? Ich kenne jedenfalls keines. Und erst recht keines mit Leberknödel und roter Bete. Eine Kombination, die meiner Meinung nach hervorragend funktioniert. Also musste ich selber ein Rezept kreieren. Zwei Zutaten waren... Weiterlesen →

Handbrot

Vorletztes Jahr waren wir in Dresden auf dem Weihnachtsmarkt. Ich hatte euch in dem Post "Ein Adventswochende in Dresden" davon erzählt. Auch von dem Handbrot, das es dort gab und das einfach unglaublich lecker war. Jetzt konnten wir diesen Winter ja leider keinen Weihnachtsmarkt besuchen. Ich hatte deswegen bereits Sauerkrautsemmeln gebacken, um ein bisschen Weihnachtsmarkt-Feeling nach... Weiterlesen →

Sauerkrautsalat mit dreierlei Topping

Nach den ganzen leckeren Schlemmereien der letzten Tage freut sich der ganze Verdauungstrakt auf gesunde Kost. Rohes Sauerkraut enthält viel Vitamin C und die bei der Fermentation entstandenen Milchsäurebakterien tun den Darm besonders gut. Ich habe dafür selbstgemachtes rotes Sauerkraut verwendet. Ihr könnt aber natürlich auch normales Sauerkraut aus dem Einkaufsladen verwenden. Ich empfehle aber... Weiterlesen →

Frittata mit Weißkohl und Bratwurst

Wer nach den vielen Weihnachtsplätzchen das Gefühl hat, er braucht mal wieder ein Rezept ohne Zucker und Mehl - ja sogar ohne Reis, Nudeln und Kartoffeln, also ein low carb Gericht, dem kann ich meine Frittata mit Weißkohl und Bratwurst empfehlen. Für 3 Personen: 1/2 Weißkohl (ca. 900 g)300 g grobe Bratwurst1 Zwiebel1 Karotte1 EL... Weiterlesen →

Herings-Curry-Salat

Heute kommt ein ganz schnelles Rezept. Es ist genauso schnell zubereitet, wie der Text hier gelesen ist. Man kann den Salat aber auch schon 1-2 Tage im Voraus zubereiten und durchziehen lassen. Perfekt also für Feiern, weil man, wenn die Gäste da sind nicht ewig in der Küche stehen muss. Einen Jahresrückblick gab es ja... Weiterlesen →

Rotes Sauerkraut

Habt ihr schon mal Sauerkraut selber gemacht? Auch wenn es aufwendiger ist, als einfach nur eine Dose aufzumachen, lohnt sich der Aufwand. Und jetzt in der "ruhigen Zeit" kann man sich in der Küche auch mal eine kleine Auszeit nehmen und beim Kraut kneten abreagieren :DAber trotzdem habe ich mir gedacht, dass es irgendwie langweilig... Weiterlesen →

Müsli-Test

* Werbung wegen Markennennung | Produkte selbst gekauft * Nach meinen Eis-Test, habe ich jetzt auch beschlossen mich durch die verschiedenen Müsli-Sorten durch zu probieren. Die Produkte habe ich dabei alle selber gekauft. Entsetzt musste ich dabei feststellen, dass es das Knusper Kokos Müsli von Kölln nicht mehr gibt. Das war super lecker und leider... Weiterlesen →

Champignons in saurer Sahne

Für dieses Gericht habe ich mich von einem russischen Rezept inspirieren lassen. Griby w Smetane wird dort wohl auf Vorspeisebuffets serviert. Da ich noch nie in Russland war, auch keinen Russen oder ein russisches Lokal kenne, weiß ich aber nicht, ob das wirklich stimmt. Vielleicht kann jemand, der das weiß in den Kommentaren bestätigen oder... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten