Karotten-Porridge

Das folgende Rezept habe ich ausprobiert, weil ich a) Abwechslung bei meinem Frühstücken wollte und b) weil ich etwas brauchte, was ich gut mitnehmen kann.Und weil in unserem Kühlschrank noch ein paar Karotten auf ihren Einsatz warteten, dachte ich mir, ich probiere mal ein Karotten-Porridge aus, fülle es mir in ein Glas um und nehme... Weiterlesen →

Herbstliche Weintrauben-Pfannkuchen

Pfannkuchen kennt vermutlich jeder (wenn vielleicht auch nicht unter dem Namen). Wer hat sie als Kind nicht mit Marmelade oder Schokonusscreme gegessen? Heute habe ich für euch eine gesündere, herbstliche Variante. Für 2 Personen: 250 ml Milch 3 Eier 120 g Dinkelmehl Type 630 (ersatzweise Weizenmehl Type 405 oder 550) Salz Öl oder Butterschmalz 100... Weiterlesen →

Gnocchi mit Tomaten und Kapern

Die Tomatensaison neigt sich dem Ende entgegen und ich will unbedingt noch etwas mit Tomaten kochen. Gleichzeitig häufen sich gerade die Termine um die Mittagszeit - viel Zeit zu kochen bleibt also nicht. Braucht man für dieses Rezept aber auch nicht. Das tut dem Geschmack aber keinen Abbruch - es ist super aromatisch. Ich war... Weiterlesen →

Risotto mit Meeresfrüchten

Lange hatte ich kein Risotto mehr gegessen. Eine Zeit lang gab es gefühlt jede Woche in der Arbeit eine Art von Risotto. Danach habe ich erstmal eine "Pause" gebraucht. Die dauerte dann fast 3 Jahre - unterbrochen von vielleicht 2 oder 3 Risotti, die ich außer Haus genossen habe. Aber jetzt wurde es Zeit mal... Weiterlesen →

Bratwurst-Frischkäse-Belag auf Brot

Das heutige Gericht erinnert mich an Toast Hawaii und die belegten TK-Baguetts zum Aufbacken auf dem Supermarkt. Allerdings ist der Belag ganz anders als die typischen Beläge im Supermarkt (oder Toast Hawaii): Er besteht aus einer Mischung aus Bratwurst, Spinat und Frischkäse. Klingt erstmal ungewöhnlich, schmeckt aber gut. Zubereitungszeit: 30 Minuten (ohne Auftauen des Spinats)... Weiterlesen →

Eierflaum-Einlage

Heute kommt das bereits angekündigte Rezept für eine Suppeneinlage: Eierflaum oder auch eine Einlaufsuppe. Für 2 Personen: 2 Eier 1 TL Mehl Muskatnuss Salz Suppe Suppe erwärmen. Mehl und Eier verquirlen und die Masse mit Salz und Muskatnuss würzen. Dann in die heiße, nicht kochende Brühe einlaufen lassen. Durch das Umrühren der Suppe oder auch... Weiterlesen →

Suppe

Eigentlich mag ich Suppen nicht so gerne - was heißt hier eigentlich. Ich bevorzuge in der Regel andere Gerichte. Aber trotzdem gehört ein Grundrezept für eine Suppe auf meinen Blog. Es wird auch noch ein Rezept für eine Suppeneinlage folgen. So ab und zu ist Suppe für mich dann auch okay - so alle 4... Weiterlesen →

Kartoffel-Gurkensalat mit süßem Senf Dressing

Wir haben eigene Kartoffeln auf dem Balkon angepflanzt und geerntet 🙂 Die müssen natürlich verarbeitet werden und eine Möglichkeit ist dieser leckere Kartoffel-Gurkensalat mit süßem Senf Dressing. Eine tolle Beilage zu diversen Dingen. Möchte man ihn zum Hauptgericht machen, kann man Bratwürste kleinschneiden, anbraten und mit hinzufügen. Und schon kann es wieder zum See, zum... Weiterlesen →

Thai Curry

Folgendes Gericht steht und fällt mit einer guten Currypaste - was ich an dem Gericht schon herumprobiert habe und wie oft ich von meinem eigenen Ergebnis enttäuscht war... Dabei lag es nur an der Currypaste. Die könnte man natürlich selber machen, aber dann ist das Gericht kein schnelles Gericht mehr. Vielleicht mache ich auch irgendwann... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten