Rückblick 2020

Das Jahr 2020 (fast) ist vorbei. Und was für ein Jahr! Aber ich will hier gar nicht über Corona schreiben, ich glaube davon haben alle genug. Lieber schauen wir nochmal ein bisschen, was sich hier auf meinem Blog ereignet hat. Ich mache dabei auch bei der Foodblogbilanz 2020 von verschiedenen Foodbloggern mit: https://feedmeupbeforeyougogo.de/2020/12/13/einladung-zur-foodblogbilanz-2020/

Was war 2020 dein erfolgreichster Blogartikel?

Ich habe dieses Jahr über 100 Beiträge veröffentlicht. Hauptsächlich Kochrezepte. Das bei euch beliebteste Kochrezept war Kartoffeln aus der Heißluftfritteuse, auf Platz zwei und drei stehen Gurken-Lachs-Salat und schneller Flammkuchen (klassisch).

Welche drei deiner eigenen Blogartikel aus diesem Jahr haben dir persönlich am meisten bedeutet?

Eine schwere Frage. Die Sauerkrautsemmeln waren für mich auf jeden Fall ein Highlight, weil es für mich ein Ersatz für den Besuch der Weihnachtsmärkte war – eins von vielen Dingen, die ich dieses Jahr vermisst habe.

Das nächste ist eigentlich kein einzelner Artikel, sondern eine Artikelreihe: Dieses Jahr ging ein Toast auf Reisen und besuchte Österreich, Japan, Libanon, Italien und Frankreich. Ich habe dieses Jahr das Reisen sehr vermisst. Auf diese Weise habe ich mich zumindest kulinarisch anderen Ländern angenähert.

Auch an meine, Eis-Test und Müsli-Test hatte ich dieses Jahr viel Freude. Vor allem, wenn ich mitbekommen habe, dass mein Papa sich davon anregen lässt.

Und welche drei aus anderen Blogs haben dich am meisten inspiriert?

Sich auf drei Blogs festzulegen finde ich an dieser Stelle unmöglich. Aber hauptsächlich werde ich eigentlich von Familienrezepten inspiriert.

Wobei das eigentlich eine gute Idee für 2021 ist. Ich hatte mich ja auf die Suche nach dem besten Pizzateig gemacht – und bin da irgendwie hängen geblieben. Vielleicht sollte ich hier mal bei anderen Blogs vorbeischauen.

Welches der Rezepte, die du 2020 veröffentlicht hast, hast du selbst am häufigsten gekocht – und warum?

Oh, ich habe nicht mitgezählt, aber Chicken Wings gab es dieses Jahr auf jeden Fall öfter. Und auch Nudeln mit Ei in mediteraner Tomatensoße wurde öfter gekocht, ganz einfach, weil es so einfach und schnell geht. Und ein drittes Gericht wurde oft gekocht: Mapo Dou Fu (Tofu mit Hackfleisch). Es war das erste Gericht, bei dem ich einen Tofu erfolgreich gekocht habe. Und das so gut, dass ich es in kürzester Zeit gleich mehrmals gekocht habe.

Welches Koch- oder Blog-Problem hat dich 2020 beschäftigt? Und hast du es gelöst?

WordPress hat seinen Editor geändert, das war anfangs ungewöhnlich, aber ein wirkliches Problem gab es glücklicherweise nicht.

Was war deine größte kulinarische Neuentdeckung dieses Jahres – welches Lebensmittel, welches Rezept, welche Küchentechnik, welcher Geschmack hat dir eine völlig neue Welt eröffnet?

Die Heißluftfritteuse, die ich letztes Jahr zu Weihnachten von meinem Freund bekommen habe. Die war dieses Jahr sehr oft im Einsatz. Neben den oben bereits erwähnten Rezepten zum Beispiel auch bei Rosenkohl mit Sojaglasur.

Was war der beste (oder lustigste) Suchbegriff, über den Besucher auf deinen Blog gekommen sind?

Mein Blog wird insgesamt kaum über Suchbegriffe gefunden. Aber verwundert hat mich der Suchbegriff „incredible burger 2 patties“, weil ich damit selber nie auf meinen Blog gekommen wäre.

Was wünschst du dir und deinem Blog für 2021?

Da ich mich über jeden Leser und jedes Like freue, wünsche ich mir für 2021 gerne weitere davon. An dieser Stelle auch mal ein großes Dankeschön, für alle, die mir dieses Jahr ein Like oder ein Abo hinterlassen haben.

Und jetzt: Einen guten Rutsch und ein glückliches 2021!

11 Kommentare zu „Rückblick 2020

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: